Handarbeitsdetails eines WERNER SCHERER - Hemdes - made by MAZZARELLI:

  •  Zuschnitt des Stoffes
  •  Einsetzten des Ärmels (optional mit neapolitanischer Fältelung)
  •  Einsetzten des Kragens
  •  Schulternaht
  •  Riegel am Ärmelschlitz
  •  Beinecke als Verbindung von Seiten- und Saumnaht
  •  Knopflöcher
  •  Annähen der australischen Perlmuttknöpfe im Krähenstich
  •  persönliche Initialen

 

Die Geschichte von MAZZARELLI begann 1960. Marino Mazzarelli gründete in Castellana Grotte, in der Provinz Bari eine kleine Schneiderwerkstatt: Die Camiceria MAZZARELLI. Heute auf hochwertige Herrenhemden spezialisiert, wird sie von seinem Sohn, Domenico und dessen Tochter Monica geführt. 26 erfahrene Schneider stehen bei MAZZARELLI für handwerkliche Hemdenkunst und jahrzehntelange Erfahrung. Die Leidenschaft für traditionelle italienische Handwerkskunst ist der Wert, den die Familie mit ihren Hemden vermitteln will. Die ganz spezielle italienische Hemdenästhetik, das "real handmade in Italy" zeichnen Mazzarelli aus, gelebt in drei Generationen.

 

 

 

MAZZARELLI fertigt seit 10 Jahren für WERNER SCHERER.